Home » Artikel » Verkaufstexte Vorlagen für deine Verkaufstexte?

Verkaufstexte Vorlagen für deine Verkaufstexte?

Verkaufstexte Vorlagen
Teile diesen Beitrag

Wenn du Verkaufstexte erstellen willst, könnten Verkaufstexte Vorlagen ganz sicher hilfreich sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verkaufstexte Vorlagen auf YouTube ansehen

Ich zeige dir heute wie du hunderte Verkaufstexte Vorlagen findest, aber auch: Was du besser nicht machen solltest. Eine Empfehlung eines Verkaufstexters mit zehn Jahren Praxiserfahrung.

“Ein Verkaufstext wird nicht geschrieben, er wird zusammengebaut.”

DAvid ogilvy – Geständnisse eines Werbemannes

Das ist ein leicht veränderter Spruch, der eigentlich lautete: “Ein Werbetext wird nicht geschrieben, er wird zusammengebaut.”

Lass uns kurz über das Zitat von David Ogilvy sprechen.

Bevor ich dir verrate, wie du hunderte Vorlagen für deine Verkaufstexte findest.

Viele glauben nämlich, dass für einen Verkaufstext eine ähnlich kreative Arbeit nötig ist, wie die für einen Roman. Also schriftstellerisch einfallsreich zu sein.

Das ist nicht richtig. Wenn du Verkaufstexte schreiben willst, ist vor allem eines wichtig: Eine Markt-Analyse. Auch über diesen Punkt spreche im von mir erwähnten Video.

Wenn David Ogilvy also von “zusammenbauen” spricht, dann meint er damit folgendes: 

Zuvor gesammelte Daten in der richtigen Reihenfolge zu verwenden. 

Und genau hier kommen Verkaufstexte Vorlagen zum Einsatz.

Ein weiterer Irrtum, den viele Solopreneure und Unternehmen plagt: Ich muss nur eine Vorlage ausfüllen und schon läufts. Deshalb gibt es sogar Software, um Verkaufstexte zu erstellen.

Also gehen sie fleißig daran, die Verkaufstexte Vorlagen in der Software auszufüllen. Meistens zudem auch noch mit Vermutungen, anstatt recherchierten Daten. Dann wundern sie sich, dass sie einfach nichts verkaufen.

Das ist leider das Extrem von David Ogilvys Empfehlung. 

Die Wahrheit liegt in der Mitte.

Ein Werbetext schreibt sich von selbst, wenn du die Architektur der Überzeugungskraft kennst. Dann fehlen nur noch die entsprechenden Daten, um sie auszufüllen.

Mit diesen drei Punkten hast du gute Chancen einen Verkaufstext zu erstellen, der auch tatsächlich verkauft.

Sieh dir deshalb das Beispiel aus dem Video oberhalb an.

So nutzt ein Verkaufstexter im Prozess Vorlagen, um seine eigenen Verkaufstext zu erstellen.

Auf diese Weise lernst du, Vorlagen richtig einzusetzen.

Im Video nehme ich die Anzeige von John Caples. Sie wird unter Verkaufstextern “The Piano Ad” genannt. Sie ist für mich so bedeutend, sie ziert sogar den Einband meines Buches.

Diese Anzeige verkaufte in den 1920er Jahren einen Klavierkurs an Menschen. 

Wie hat sie das gemacht? Über eine Geschichte. 

Wie ist die Story aufgebaut? Was du zuerst erkennst: Sie ist aus der Ich-Perspektive erzählt. Arthur, der Held dieser Geschichte erzählt sie dem Leser selbst und wie er sie erlebt hat.

Was ist daran besonders?

Der Leser kann sich sofort selbst in die Situation hineinversetzen. Dadurch wird es leicht nachempfinden zu können. Genau das beabsichtigte der Verkaufstexter John Caples mit dieser Strategie.

Was John Caples erreichen will, ist ein Triumpf-Gefühl zu überzeugen. Arthur, über den seine Freunde eigentlich nur lachten, wenn er versuchte Klavier zu spielen, überrascht sie alle. Er spielte plötzlich eine Sonate und verzückte damit den ganzen Raum bis hin zu tosendem Applaus.

Es ist die klassische Transformations-Geschichte, die du aus vielen, vielen Hollywood-Filmen kennst. Der Anti-Held, der auf einmal, wider allen Erwartungen, Großes erreicht. Der Klassiker, den jeder Mensch kennt: Rocky Balboa.

Wir alle wünschen uns zu transformieren. Unser Leben, unseren sozialen Stand, unser Ansehen, Finanzielles, Partnerschaft zu dem zu entwickeln, wie wir es gern hätten.

John Caples spricht hier nicht den Wunsch an, besser Klavier zu spielen, sondern sein Ansehen zu steigern.

Das war ein brillanter Schachzug von John Caples. Denn er fand heraus, WARUM viele Menschen Klavier spielen wollte und triggerte dieses WARUM (mehr Ansehen) in Perfektion.

Ich halte “the Piano Ad” für den besten, mir bekannten, Werbetext der Welt. Eben wegen der unglaublich einfachen und dennoch extrem emotional aufgebauten Storyline. Und glaub mir bitte eines, wenn ich dir sage: Ich kenne wirklich sehr viele Werbetexte/ Verkaufstexte.

Ich habe sie jahrelang einmal in der Woche handschriftlich abgeschrieben.

Übrigens: Noch heute wird die Psychologie dieses Werbetextes in anderen Werbekampagnen eingesetzt. Sogar die Überschrift wird, leicht abgewandelt verwendet. Ich habe das auch getan, in einer Werbekampagne, die ich für André Chaperon und Fede Wallizcek umgesetzt habe.

2016 habe ich geholfen, Andrés “The Auto Responder Madness” in deutscher Übersetzung zu vermarkten. Ein ganz besonderer Kurs zu E-Mail-Marketing mit der Technik aus Seifenopern.

Dabei gewann die Überschrift der Piano-Ad und brachte einen Mehrumsatz, von fast 40.000 Euro. Was daran ebenfalls wichtig ist: Auch die anderen Überschriften haben wir lange vorbereitet und im Markt getestet.

Ok, wo kannst du die Piano-Ad und andere Verkaufstexte Vorlagen bekommen?

Es gibt mehrere Seiten. Eine, die häufig nutze, ist die Webseite 

swiped.co und das hat einen besonderen Grund.

Dafür schauen wir auf einen andern, oft zitierten, Werbeklassiker.

Der Verkaufstext zum Wallstreet Journal.

Fantastisch an swiped.co sind die Hintergrundinformationen, die der Inhaber der Webseite sorgfältig recherchiert hat.

Der Verkaufstext zum Wallstreet Journal brachte in 38 Jahren geschätzte 2 Mrd. US-Dollar ein. Eine stolze Summe, richtig? Der Verkaufstexter dieser Perle scheint zurecht brillant gewesen zu sein.

Richtig.

Aber nicht wegen seines Einfallsreichtums, sondern nur, weil er hervorragend recherchiert hat.

Denn er fand heraus, was die Zielgruppe wirklich interessiert:

“Wieso ist der so erfolgreich und ich nicht?”

Die Antwort fand der Verkaufstexter Martin Conroy in einem Vergleich. Allerdings aus einem anderen Verkaufstext!

Es war also nicht seine Idee. Er fand nur eine, die passte, und zwar aus einem Verkaufstext aus 1919!

Ach so: Ich habe ich eine Anleitung in meinem Blog. Damit kannst du englischsprachige Werbetexte auf Deutsch übersetzen. Du brauchst dafür keine Englisch-Kenntnisse.

Deshalb empfehle ich dir swiped.co und das bringt mich zu einem Fazit:

  1. Es gibt bestimmte psychologische Ansätze für Verkaufstexte, die offensichtlich zeitlos sind, die du für dich nutzen kannst.
  2. DESHALB Swiped.co, denn dort bekommst du oft nützliche Hintergrundinfos. Damit kannst du entscheiden, welche Idee für dich passt. 3. Verkaufstexter sind dann brillant, wenn sie gute Analysten sind und wenn sie viele Verkaufstexte kennen. 

Und übrigens … das alles kannst du bei mir lernen.

Ein guter Anfang macht mein Buch “Die ultimative Swipefile Kollektion”. Ich habe es in der Videobeschreibung verlinkt.

Noch viel schlauer ist es jedoch, meine Ausbildung zu besuchen. Diese findet alle 10 Wochen statt. Du kannst dich dafür einfach in meinen E-Mail-Verteiler eintragen. Du wirst es rechtzeitig erfahren, wann es wieder losgeht.

Bestelle eins meiner Bücher, dann bist du automatisch auf der Liste für die Interessenten “Verkaufstexten/ Werbetexten”.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.