Digimember WordPress Membership Plugin

[leadplayer_vid id=“52EA95DECE374″]

WordPress Plugin für Membershipseiten: Digimember

Digimember: Mitgliederseite ohne große technische Vorkenntnisse aufbauen
Nicht wenige Nutzer spielen mit dem Gedanken ihr Wissen im Internet zu Geld zu machen. So erstellen sie vielfach eBooks, drehen Videotutorials oder bieten eine Dienstleistung über das Internet an. Andere wiederrum wollen einfach ihre bestehenden Mitgliedschaftsprodukte im Netz weiterführen und Nutzern so eine größere Vielfalt bei der Nutzung zur Verfügung stellen. Doch oftmals scheitert es an der Programmierung des eigenen Internetauftrittes in Kombination mit der Bereitstellung passender Mitgliederseiten. WordPress-Nutzer können dabei bequem auf das WordPress Membership Plugin Digimember zurückgreifen und profitieren so von einer ausgereiften und gleichzeitig einfachen Lösung.

[images style=“2″ image=“http://marioburgard.com/wp-content/uploads/2014/02/digimemberwordpresspluginfuermembershipseiten.png“ custom_width=“Y“ width=“1108″ custom_width_val=“500″ align=“center“ top_margin=“0″ full_width=“Y“]

Einfache Installation, viele Optionen

Der Vorteil des Plugins ist, dass es einfach zu installieren es. Eine genaue Erklärung findet sich beim Kauf des Plugins. Direkt nach der Installation können schon die passenden Mitgliederseiten für das eigene Produkt angelegt werden. Dabei ist es egal ob es sich um einen geschützten Bereich zum Download eines gekauften Produktes oder die Verwaltung von Mitgliedern von Abonnementdiensten handelt. Digimember ist sehr vielseitig und ermöglicht alle diese Dinge bereitzustellen. Die Einbindung auf der fertigen Internetseite es ebenfalls einfach gelöst. Dabei kommen sogenannte Shortcodes zum Einsatz. Das sind kurze Codes, die ganz einfach in einem Textblock in WordPress oder direkt auf der Seite eingebaut werden können. Darüber können die Login-Box, ein Widget zur Anzeige der Anzahl der Nutzer und natürlich auch der Bestellmechanismus des eigenen Produktes eingebaut werden. Nutzer haben mit dem WordPress Membership Plugin die volle Freiheit, was das Anlegen von Produkten, aber auch den Betrieb der Seite generell betrifft. So lassen sich Inhalte kostenlos, kostenpflichtig oder auch nur teilweise kostenpflichtig zur Verfügung stellen. Dabei ist es interessant, dass die Lösung auch für Abo-Produkte funktioniert. Neue Versionen einer Software zum Beispiel oder die neue Ausgabe eines Onlinemagazins können zeitgesteuert für Mitglieder eingestellt und veröffentlicht werden.

Die Abwicklung der Bezahlung übernimmt das Plugin auch

Neben diesen vielen Vorteilen glänzt Digimember durch die Integration vieler Zahlungsdienste. So integriert das System DigiStore24, PayPal, Share-It oder auch Clickbank problemlos. Dabei überprüft es auch, ob Geld für ein Produkt bereits eingegangen ist oder ob es noch auf sich warten lässt. Sollte letzteres der Fall sein, so kann auch der Zugang automatisch gesperrt werden, sodass Nutzer nicht kostenlos den Zugriff auf die eigenen Dienstleistungen und Produkte erhalten. Um Kunden auch bei der Stange zu halten und sie über neue Produkte zu informieren ist ein E-Mail Marketing Tool in Digimember enthalten. Damit können über das WordPress Membership Plugin automatisch E-Mails mit passenden Produktinformationen an Kunden herausgegeben werden. Das schafft nicht nur vertrauen sondern sorgt dafür, dass eventuelle neue Produkte gleich von vornherein möglicherweise eine gewisse Anzahl von Nutzern erreichen.

Das Plugin wird mittlerweile von rund 700 Seiten verwendet

Das WordPress-Plugin eignet sich optimal für Nutzer, die keine Programmierkenntnisse mitbringen und dennoch eigene Produkte oder Abonnements über das Internet anbieten wollen. Auch Profis kommen jedoch mit den umfangreichen Möglichkeiten, die das Tool bietet voll auf ihre Kosten. Auch WordPress generell eignet sich durch die umfangreichen aber einfach nutzbaren Funktionen für Nutzer, die gern im Internet sich etwas dazu verdienen wollen. Das Plugin überzeugt durch maximale Flexibilität, viele Features und einer trotzdem sehr einfachen Nutzung.

Bekannteste Namen hinter diesem Tool sind:

Sebastian Czypionka von bonek.de

Oliver Wermeling mit gleichnamiger Webseite (gerade im Umbau)

Christian Neise der Programmierer und Inhaber der Neise GmbH

Das könnte dich auch interessieren
No related posts for this content
Mario Burgard

Ich bin Mario: Direkt Marketing Werbetexter. Ich helfe Selbstständigen und Kleinbetrieben dabei Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, über das Internet und über Printmedien . Ich unterstütze sie dabei, Werbetexten zu lernen, oder ich erstelle Verkaufstexte, Verkaufsvideos, Webinarskripte, E-Mails, oder E-Mail Serien. Das tue ich seit 2010. Ich habe bisher für 40 Klienten in über 25 Branchen gearbeitet.

Hier klicken, um ein Kommentar zu hinterlassen